Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Göttingen!

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisgruppe Goettingen

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Göttingen!

Die Kreisgruppe des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) leistet in Göttingen und in der Region mit vielfältigen Projekten und Aktionen einen Beitrag für den Schutz der Natur und Umwelt. Sie können dabei mitmachen! Nehmen Sie Kontakt auf!

Willkommen auf unserer neuen Homepage!

Liebe Besucher,

für einen benutzerfreundlicheren und zeitgemäßen Internetauftritt haben wir unsere Internetseite generalüberholt. Sie können nun einfacher auf die Inhalte auch mit mobilen Geräten zugreifen. Falls Sie Beiträge vermissen, Fragen oder Anmerkungen haben, teilen Sie uns dies gerne mit! Unsere alte Seite können Sie immer noch hier finden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer neuen Internetseite!


Rote Linie - Logistikgebiet stoppen!

Im Gefolge von 35 Traktoren entrollte sich am Samstag, den 8. Dez. eine lange "Rote Linie gegen Flächenversiegelung", gebildet von annähernd 900 rot gekleideten Teilnehmern der Demonstration gegen die Umnutzung riesiger Ackerfläche als Logistikgebiet zwischen Hebenshausen und Neu Eichenberg. Die "Bürgerinitiative für ein lebenswertes Neu-Eichenberg" engagiert sich für den Erhalt der dort sehr wertvollen Ackerböden und der noch vorhandenen bäuerlichen Strukturen. Zudem würde ein Logistikgebiet in dem Bereich nicht nur das Landschaftsbild erheblich stören, sondern auch das Ensemble historischer Denkmäler, wie die Burgen Ludwigstein und Hanstein, das Schloß Arnstein sowie das Heimkehrerdenkmal, Friedland. Und mit dem Bau des Logistikgebietes würde hier einmal mehr ein Verkehrsbrennpunkt geschaffen zu Lasten eines noch weitgehend intakten Naturraums. Unterstützen Sie die Petition gegen dieses Vorhaben!


Kohle stoppen - Klimaschutz jetzt!

Mit der gleichnamigen Demonstration forderten rund 36.000 Menschen am Samstag dem 01.12.2018 in Berlin und Köln einen zügigen Kohleausstieg, die Einhaltung der nationalen Klimaziele sowie die Umsetzung des Pariser Klimavertrags. Die ausführliche Pressemitteilung des BUND finden Sie hier...

Sie wollen auch von zu Hause aktiv werden? Dann unterstützen Sie die Online-Aktion "Legt Kraftwerke still, nicht Bäume um!" des BUND.


9. Nov.‘89: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie *)

Zum Tag der Öffnung der innerdeutschen Grenze und des „Eisernen Vorhangs“ nahmen Mitglieder des BUND Göttingen teil an einer Veranstaltung des Grenzlandmuseums, Teistungen. Nach eindrucksvoller Wanderung bei Dunkelheit entlang des dort noch erhaltenen Grenzstreifens folgte ein Vortrag und eine musikalisch ergänzte Lesung zur Erinnerung an durch politische Verfolgung und Inhaftierung traumatisierte Menschen der ehemaligen DDR.

Das damals in dem Jahr europaweit startende Projekt „Grünes Band“ soll auch diesen Schicksalen gedenken und durch ein lebendiges, artenreiches Biotop als Symbol für die schwer errungene Freiheit stehen.

*) gleichnamige Wanderbuchserie – Empfehlung!


Genussfahrt zum Käsehof von Karin Weng

Unsere 21ste Aktion „Meine Landwirtschaft - eine Genussfahrt“ am 03. November, diesmal zum Käsehof von Karin Weng, war wieder eine tolle Erfahrung! In dem idyllischen Ort Schönhagen konnten wir in eine junge und lebendige Dorfgemeinschaft eintauchen und die Herstellung des "Eichsfelder Schnittkäse" verfolgen. Hier finden Sie eine Bildergalerie und einen Bericht unserer Fahrt.


Archiv

Im Archiv finden Sie weitere aktuellen Meldungen des BUND.

 

 

Suche

BUND-Bestellkorb