BUND Kreisgruppe Goettingen

Wildbienen für mehr Vielfalt

Finanziert von der Bingo-Umweltstiftung wurden vom BUND an Göttinger Schulen Workshops zum Thema Wildbienen durchgeführt. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler viel über die Lebensweise und Bedeutung der verschiedenen Wildbienenarten in der Natur erfahren. Schulnah wurden dann arten-typische Wildblumenbeete und Nistmöglichkeiten angelegt. 

Hintergrund

Bienen spielen eine entscheidende Rolle in unseren Ökosystemen und Kulturlandschaften. Beim Sammeln von Nektar und Pollen, welche die natürlichen Nahrungsgrundlagen für Bienen sind, übertragen sie den Pollen von einer Pflanze auf die andere. Dadurch findet die Bestäubung statt. Dies ist ein sehr wichtiger Prozess, ohne den sich zahlreiche Pflanzenarten kaum fortpflanzen und schwerlich existieren könnten. Innerhalb der Gruppe der Bestäuber sind Bienen wichtige Vertreter. Der aktuelle Rückgang ihrer Populationen und das Aussterben einiger Arten bedrohen Ökosystemleistungen und können zusätzlich negative wirtschaftliche Folgen hervorrufen, da viele Kulturpflanzen, wie z. B. Apfelbäume, Kirschen oder Raps, von diesen Insekten bestäubt werden. In unseren Ökosystemen lebt eine hohe Vielfalt an Wildbienenarten. Obwohl sie unter einem besonderen gesetzlichen Schutz stehen, sind jedoch mehr als die Hälfte der Wildbienenarten gefährdet. Verschiedene Faktoren haben viele dieser Arten an den Rand des Aussterbens gebracht. Zu diesen Faktoren gehören z. B. die Zerstörung essenzieller Lebensräume oder die industrielle Landwirtschaft mit ihrem Pestizideinsatz. 

Projektskizze

Das Projekt „Wildbienen für mehr Vielfalt" hat Jugendlichen die Welt der Wildbienen durch ein spannendes Praxis-Seminar näher gebracht um so für die große Bedeutung der Artenvielfalt und ihren Schutz zu sensibilisieren. Zu den Aktivitäten zählte ein Seminar rund um die Biologie der Wildbienen, die Beobachtung von Bienen in artgerechter Umgebung, eine Einführung in die Imkerei, Infoveranstaltungen sowie das Gestalten eines schulnahen Lebensraums für Wildbienen.

Vollständige Beschreibung des von der Bingo-Umweltstiftung geförderten Projektes "Wildbienen für mehr Vielfalt" gibt es hier

Wie es weitergeht..

Dieses Projekt soll der Grundstein für den Bau eines lokalen Netzwerkes für Aktive in Göttingen sein, die sich für Wildbienenschutz engagieren. Als ein neu zu gründendes Leuchtturmprojekt des „Netzwerk Wildbienenschutz in Niedersachsen“ (BUND LV Niedersachsen) wird eine langfristige Etablierung der Projektidee und eine bestmögliche Vernetzung sowie der Erfahrungsaustausch gewährleistet. Des Weiteren soll das Projekt die Akzeptanz für Naturschutzthemen in der breiten Bevölkerung fördern.