Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

border
Logo

Neues von der BUND Kreisgruppe Göttingen - Mai 2020

border
border
     
     
border
border

Liebe Freund*innen der Erde,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Newsletter Mai 2020.

Noch immer prägt das Coronavirus unseren Alltag und unsere Arbeit. Vieles läuft nun digital, in Video- oder Telefonkonferenzen, doch nicht alles lässt sich digitale ersetzten. Auch vor dem Umwelt- und Naturschutz macht die Krise nicht halt. Wie die BUND Kreisgruppe Göttingen auch weiterhin aktiv ist und was derzeit unsere Themen sind, erfahren Sie hier.

Viel Spaß beim Lesen!
Herzliche Grüße,
Ihr BUND-Team

border
border
     
 
     
border
border
Aktiv trotz Corona?

Klar! Wir sind auch während der Krise im Einsatz. Viele unserer Arbeiten lassen sich auch jetzt ausüben. Wir erheben Daten, wie etwa in der Probennahme an unseren Wildkatzenlockstäben und setzten uns vermehrt digital für unsere Umwelt ein. Wie das geht? Etwa über unsere FAQ's, die Ihnen Tipps für den praktischen Naturschutz geben oder im Netzstreik für's Klima. Außerdem bereiten wir unsere Beiträge zu diversen Veranstaltungen vor, die Ihnen dann z.B. unbetreut oder digital angeboten werden.

border
border
Erkundung des Gipskarstes

Unsere Gipskarstlandschaft im Harz ist das bedeutendste Karstgebiet in Gipsgestein ganz Europas! Und doch ist es tagtäglich vom Abbau bedroht. Grund genug, Sie auf Exkursionen in dieses spannende Gebiet mitzunehmen. Lesen sie mehr dazu auf unserer Homepage und im aktuellen Veranstaltungsflyer.

border
border
Botanische Kartierung

Mitte April hat unsere Praktikantin Katharina ihre Tätigkeit begonnen. Sie beschäftigt sich v.a. mit einer botanischen Erfassung für das 2019 ausgezeichnete Projekt „Ökologische Nische Friedhof“ auf dem Parkfriedhof Junkerberg. Hier wurden Gebüsche und Hecken gepflanzt, das Totholzangebot erhöht und Überhangflächen umgewandelt. Die unterschiedlich bearbeiteten Überhangflächen werden nun verglichen - z.B. Abmagerung und Aussaat einer Wildbienen-Samenmischung gegenüber Anpassung der Pflegeintensität und -maßnahmen. Durch die Erfassung der vorhandenen Pflanzen, lässt sich überprüfen, ob die Maßnahmen erfolgreich waren und sich die ausgesäten Arten etablieren konnten bzw. wie sich die unterschiedlichen Pflegemaßnahmen auf die Vegetation auswirken.

border
border
1 Jahr Ackerbesetzung

Am 4. Mai feierten die Aktivisten der Ackerbesetzung bei Neu Eichenberg 1-jähriges Bestehen: "Mittlerweile haben wir ein Zirkuszelt, einen Turm, Gemüseanbauflächen, einige Freunde mehr (sicher auch manche Feinde), eine Investorin weniger (die Dietz AG ist abgeprungen) – und einen zeitweisen Planungsstopp für das Logistikgebiet! Dieser Erfolg, den wir gemeinsam mit der BI für ein lebenswertes Neu-Eichenberg erstritten haben, freut uns enorm." verkündet das Bündnis in seiner Pressemitteilung. Weitere Hintergrundinformationen, Bilder und Presseberichte finden Sie hier. Werden auch Sie Unterstützer!

border
border
Datensicherheit jederzeit

Ohne persönlichen Kontakt, muss derzeit vieles über Video- oder Telefonkonferenzen besprochen werden. Doch trotz vermehrter Teilnahme an diesen, sollten Sie auch weiterhin auf Datensicherheit achten! Ob die Internetrecherche mit Suchmaschinen wie "MetaGer" oder ausgewählte Anbieter für Videokonferenzen hier gibt es viele Lösungen! Informieren sie sich z.B. hier.

border
border
Regionalbetreuer/in (m/w/d) für Südniedersachsen gesucht

Die Region Südniedersachsen des BUND Niedersachsen sucht für die Unterstüzung seiner Ehrenamtlichen aus diesem Raum ein/e neue/r Regionalbetreuer/in (m/w/d). Weiter Informationen finden Sie hier.

border
border
Termine
border
border
öffentliche Veranstaltungen

Bis Ende Mai hat unser BUND Kreisgruppe ihre öffentlichen Veranstaltungen abgesagt. Wir hoffen Sie ab Juni wieder einladen zu können und bieten unter Vorbehalt möglicher Einschränkungen zum Auftakt u.a. die folgenden Veranstaltungen an.

border
border
Botanische Exkursion, 06.Juni

Botanische Exkursion: Gipkarst rund um den Höllstein unter Anleitung von Diemut Klärner (BSG).
Start: 14 Uhr am Bahnhof Walkenried.

Foto © Walter Wimmer

border
border
Wanderung, 07.Juni

Wanderung ins Gipskarstgebiete am Standortübungsplatz bei Osterode mit Ursula Schäfer (NaturFreunde Göttingen) und Philipp Küchler (Biologe).
Uhrzeit: 14-17 Uhr ab Solarflächen Klingenhagener Weg 8, Osterode.

Foto © Siegfried Wielert

border