Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisgruppe Goettingen

Wanderung: Gipskarstgebiete am Standortübungsplatz bei Osterode*

Termine

Sachsenstein. Foto © Siegfried Wielert.

Der ehemaligen Standortübungsplatz bei Osterode stellt das größte zusammenhängende Grünlandgebiet im Niedersächsischen Gipskarst dar. Auf einer Wanderung sollen die vielfältigen artenreichen Wiesen mit karsttypischen Besonderheiten erkundet werden: trockene und feuchte Bachtäler, Karrenfelder und nur zeitweilig gefüllte Erdfallseen. Im angrenzenden Wald finden sich natürliche Laubwälder mit steilen Hängen und seltenen Farnen in den Felswänden. Wegstrecke ca 5 Kilometer in bergigem Gelände - mittelschwer. Es werden immer wieder Stops zum Beobachten der lebensräume eingelegt. Aktueller und zukünftiger Gipsabbau und Alternativen werden thematisch aufgegriffen und im Gelände erwandert. Die Besucher werden  gebeten, Ferngläser und festes Schuhwerk und Getränke mitzubringen.

* Die Veranstaltung findet unter Auflagen statt, bitte melden Sie sich bei uns im Büro per Telefon: 0551 56156 oder Mail: mail(at)bund-goettingen.de an.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

07. Juni 2020

Enddatum:

07. Juni 2020

Uhrzeit:

14-17 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Solarflächen auf Höhe Klinghagener Weg 8, 37520 Osterode (am Hof Heiseke vorbei), Parkmöglichkeiten am Straßenrand des Hauptweges nach Süden.

BUND-Bestellkorb