BUND Kreisgruppe Goettingen

Botanische, Schmetterlings- und Wildbienenwanderung

Termine

Botanische, Schmetterlings- und Wildbienenwanderung in das FFH-Gebiet „Gipskarstgebiet bei Bad Sachsa“ mit H. Joger und F. Pape (BSG).

Bei dieser Exkursion wollen wir ein kleines Stück auf dem Karstwanderweg am Rande des NSGs Sachsenstein entlanglaufen und dort die schönen Magerwiesen und lichten Wälder erkunden. Aufgrund der Porosität und Wasserlöslichkeit des Gipsgesteins versickert der Niederschlag schnell und es herrschen trocken-warme Kleinklimabedingungen vor. Entsprechend können wir dort seltene Insektenarten, aber auch einige Besonderheiten bei den Pflanzen erwarten.

Zu den wärmeliebenden Schmetterlingsarten gehört der Schwalbenschwanz, der sich als Raupe auf verschiedenen Doldenblütlern entwickeln kann. Mit etwas Glück werden wir dieses schöne Tier im Gelände beobachten können, da im Juli die zweite Faltergeneration fliegt. Andere Insektengruppen sind ebenso mit zahlreichen wärmeliebenden Spezies auf Gipskarstflächen vertreten - so gibt es dort eine ganze Reihe von seltenen Wildbienenarten zu entdecken.

Eine große Besonderheit unter den Pflanzen ist das unscheinbare Kriechende Gipskraut, welches als stark lichtbedürftige Art auf die Schuttfluren und Felsen des Gipskarstes angewiesen ist und ein Eiszeitrelikt darstellt. Die Art kommt außer am Sachsenstein europaweit fast sonst nur noch in der Hohen Tatra und am Apennin vor. Verschiedene Orchideenarten sind ebenso am Rande des Karstwanderwegs zu finden.

Zur Einhaltung der Corona-Auflagen bitten wir um eine vorherige Anmeldung beim BUND Göttingen bis zum 23.07.2021, um 11 Uhr unter 0551-56156 oder mail(at)bund-goettingen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

25. Juli 2021

Enddatum:

25. Juli 2021

Uhrzeit:

10:45 Uhr

Ort:

Wird bei Anmeldung bekannt gegeben.